Start

 

Herzlich willkommen auf den Seiten des Cyclocross Hamburg e.V.

 

NEWS:

Juli 2018: Wir waren wieder dabei, beim Specialized-Cup in Osterrönfeld. Matti, Johannes und Teresa gingen bei den Jüngsten an den Start und zeigten auf den fünf Runden nicht nur Durchhaltevermögen sondern auch wie viel Spaß ihnen ein solcher Renntag macht. Vor allem natürlich dann, wenn man auch noch namentlich aufgerufen wird und das Podium erreicht hat. Unser Dank an die Macher vom Specialized-Cup!

Juli 2018: Auch in der Ferienzeit sind wir jeweils Samstags mit dem Kids Kross-Training am Start: Ab 13 Uhr heißt es dann – kreuz & quer durch das Cyclocross-Land (Moorredder in Hamburg-Volksdorf); das Mitmachen ist kostenlos und an keine Vereinszugehörigkeit gebunden. Bring dafür einfach Dein Rad mit, einen Helm, etwas zu trinken und schon geht es los. Wenn Du kein Geländetaugliches Rad hast, testest Du einfach eines unserer Leih-Crossräder.

Juli 2018: Einfach Cross beim CrossFest: Singlespeed Cyclocross-Special am Vorabend zum CrossFest. Das sind 60 Minuten Cyclocross-Racing pur.

Juli 2018: Auch auf der Radrennbahn Hamburg (Hagenbeckstrasse 124) darf und soll der Nachwuchs ran: Es gibt regelmäßige Kennenlern- und Trainingsangebote vom Radsport-Verband (u.a. jeweils Montags 16-18 Uhr) und beim Suicycle-Bahnpokal, sogar spezielle Bahnrennen für Kinder- und Jugendliche. Bahnräder können vor Ort ausgeliehen werden. Wir sind schon dabei. Langeweile in der Ferienzeit? Probiert´s doch mal aus!

Juni 2018: Wir sind dran – Ihr seid dabei: Testen & Crossen beim CrossFest! Beim CrossFest am 01.09. wollen wir Euch zahlreiche Cyclocross, MTB und Gravel-Neuheiten vorstellen und für ausgiebige Testrides im Cyclocross-Land zur Verfügung stellen. Welche Hersteller zum „anfassen“ dabei sind und ihre Bikes und Produkte vor Ort präsentieren, erfahrt Ihr demnächst!

 

Juni 2018: Das sieht doch gut aus – ab sofort erkennt ihr uns an unseren neuen, feuerroten Team-Jerseys. Valerie & Oscar gefällts. Uns auch!

Juni 2018: Auch beim CrossFest freuen wir uns ganz besonders über die jungen & jüngsten Besucher!
Ihr wolltet schon immer mal ausprobieren, mit einem Crossrad zu fahren? Ihr wollt mehr über die Trainings-Möglichkeiten im Cyclocross-Land erfahren? Dann ist der Cyclocross Workshop für Kids etwas für Euch!
Ihr habt kein eigenes Crossrad? Dann testet doch einfach eines von unseren Kids-Crosser!
Dazu warten auf Euch Kinder, Jugend & Nachwuchs-Rennen, ein spezieller KIDS KROSS-Geschicklichkeitsparcour, das Fahrrad-Reparatur-einmaleins für Kinder, eine Hüpfburg (bis 6 Jahre) & mehr!

Juni 2018: Unser KIDS KROSS-Team startet durch: Matti, Johannes, Keyla, Teresa, Valerie & Oscar haben nicht nur beim Training im Cyclocross-Land ihren Spaß. Seit Mai sind sie nun auch bei Straßenrennen und bei Bahn-Veranstaltungen mit am Start. Nach den ersten erfolgreichen Teilnahmen beim Specialized-Cup stand bei den Radrenntagen das erste Zeitfahren auf dem Programm.

Juni 2018: Am 01.09. ist es soweit: Wir wollen mit Euch unser CrossFest feiern. Am ersten September-Wochenende heißt es „Cyclocross – MTB – Gravel“-Ahoi im Cyclocross-Land. Mit Branchenausstellern „zum Anfassen“, Testrides, Crosstalk, Workshops, Kids-Specials sowie Cyclocross- und MTB-Rennen starten wir in die Cyclocross-Sasison 18/19.

Mai 2018: Diagnose: Lampenfieber – und wie man es erfolgreich behandelt.

Am 12. Mai kam es im Cyclocross-Land zu einer Fieberepidemie unter den trainierenden Kids, von der auch Eltern und Betreuer nicht verschont blieben. Die Diagnose war schnell gestellt – es handelte sich um Lampenfieber. Am folgenden Sonntag den 13. (!) sollten die Ergebnisse von mehr als 6 Monaten Training im Cyclocross-Land in einem Straßenrennen des Specialized-Cup in Osterrönfeld gezeigt werden. Zusammen mit jungen nicht- und lizensierten Fahrerinnen und Fahrern aus S-H, MEV, NDS und Hamburg starteten die Rennradnovizen die Rennen bravourös und beendeten sie alle erfolgreich. Die Namen der jungen Sportler, die ihr (Lampen)Fieber durch ihr Engagement und ihr Können so erfolgreich therapiert haben, sollten an dieser Stelle auch genannt sein:
In der Altersklasse U11 (Hobby) belegten Teresa (1.) und Joahnnes (2.) Saure die ersten Plätze.
Ihre Schwester Valerie beendete ihr Rennen in der stark besetzten Altersklasse U15 auf einem ehrenvollen 10. Platz.
Der Gewinner der Altersklasse U15 (Hobby) aus dem Team Cyclocross Hamburg fuhr in seinem 1. Rennen souverän auf den 1. Platz in einem 10 Fahrer starken Feld. Sein Name: Oscar Brünings – Chapeau.Der Verlauf des Renntages für das Team Cyclocross Hamburg hat auch zügig und nachhaltig das Lampenfieber der Betreuer beseitigt. Zu sehen, mit wie viel Freude und Begeisterung, aber auch taktischer Disziplin, sich die Jungen im Wettkampf engagiert haben, ist die beste Fiebermedizin auch für Alte.
Ich spreche sicher im Namen vieler, wenn ich meinen Respekt für die vielen Menschen ausdrücke, die es ermöglichen, dass Kinder und Jugendliche den schönsten Sport der Welt ausüben können, sei es als Trainer, Betreuer, Kommissär, Sponsor oder Zeit & Material & Trost & Anerkennung spendende Eltern.

Text: S. Hohenschild