Unsere Veranstaltungen

GripGrab-CrossCup Ergebnisse:

Bernd „The Voice“ und Valerie (Siegerin U17)
  • Masters 3:
  • 1 Axel Binder (RSG Hannover)
  • 2 Andreas Gosch (Cyclocross Hamburg)
  • 3 Joerg Steffens (Cyclocross Hamburg)
  • 4 Matthias Langer (FC St.Pauli Radsport)
  • Masters 4:
  • 1 Jochen Keiler (Athletico Büdelsdorf)
  • 2 Gerald Heiß (PSV Eutin)
  • Frauen Elite
  • 1 Stefanie Paul (RSG Hannover)
  • 2 Juliane Borths (PSV Rostock)
  • 3 Silke Keil (RG Uni Hamburg)
  • 4 Kathi Sigmund (FC St.Pauli Radsport)
  • U17männlich
  • 1 Mika Pelny (Kieler RV)
  • 2 Oscar Brünings (Cyclocross Hamburg)
  • 3 Moritz Binder (RSG Hannover)
  • U17weiblich
  • 1 Valerie Saure (Cyclocross Hamburg)
  • Frauen Hobbyklasse
  • 1 Lea-Luise Buhk (FC St.Pauli Radsport)
  • 2 Janine Buchmeier (FC St.Pauli Radsport)
  • 3 Lena Zwanzleitner (MC Pirate)
  • 4 Mascha Roeder
  • 5 Alexandra Knape (Cyclocross Hamburg)
  • Männer Elite
  • 1 Nils Koß (MC Pirate)
  • 2 Peter Hermann (Radsportclub Ratz-Fatz)
  • 3 Philipp Köhler (FC St.Pauli Radsport)
  • 4 Felix Paul (RSG Hannover)
  • 5 Hagen Lindner (Cyclocross Hamburg)
  • Masters 2
  • 1 Sebastian Voß (RG Wedel)
  • 2 Thomas Heaney (Cyclocross Hamburg)
  • 3 Marc Rinne (RSC Oldenburg)
  • 4 Björn Flöter (Cyclocross Hamburg)
  • U15männlich
  • 1 Thies Liedtke (Radsporteam Neumünster)
  • 2 Anton Kochanowski (RG Hamburg)
  • 3 Kilian Arndt (SG Brieselang)
  • 4 Kellen Heaney (Cyclocross Hamburg)
  • 5 Nico Schnemilich (Bad Doberaner SV)
  • Hobbyklasse 2004/05
  • 1 Mika Mager (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 2 Paul Pfeiffer (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 3 Alhan Legeai (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 4 Ben Latranyi (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 5 Paul Haupt (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • Hobbyklasse 2006/07
  • 1 Johanna Mager (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 2 Lorenz Offermann (Racingteam Stadtteilschule Stellingen)
  • 3 Jasper Täschendorf
  • 4 Paul Kindermann (Cyclocross Hamburg)
  • 5 Jelena Wagner (Cyclocross Hamburg)
  • U11
  • 1 Anton Paul (RSG Hannover)
  • 2 Koray Haar (Cyclocross Hamburg)
  • 3 Johannes Saure (Cyclocross Hamburg)
  • 4 Piet Homann (Cyclocross Hamburg)
  • 5 Bruno Homann (Cyclocross Hamburg)
  • 6 Carlotta Kahm (Cyclocross Hamburg)
  • 7 Ruby Löhberg
  • 8 Julius Luer (Cyclocross Hamburg)
  • 9 Artur Sebbel (RSG Nordheide)
  • 10 Lasse Wagner
  • 11 Theo Bromberg (RSC Oldenburg)
  • 12 Loisa Luer (Cyclocross Hamburg)
  • 13 Benno Ahrens (Hamburg)
  • 14 Alwin Bieberle (RSV Osterweddingen)
  • 15 Yannick Schäfer (Cyclocross Hamburg)
  • U13
  • 1 Onno Bieberle (RSV Osterweddingen)
  • 2 Jonas Hansen (PSV Eutin)
  • 3 Mattis Deba (Kieler RV)
  • 4 Edda Bieberle (RSV Osterweddingen)
  • 5 Seven Haar (Cyclocross Hamburg)
  • 6 Livius Arndt (SG Brieselang)
  • 7 Mats Tietjen
  • 8 Christopher Meyer (Cyclocross Hamburg)
  • 9 Paul Plönnings (Cyclocross Hamburg)
  • 10 Magnus Domnick
  • Männer Hobbyklasse
  • 1 Benjamin Schnabel
  • 2 Yorgos Charlalampidis
  • 3 Matthias Sellnow
  • 4 Tobias Szabo
  • 5 Michael Könker
  • 6 Robin Ehlers
  • 7 Sören Körbelin
  • 8 Johannes Feigel
  • 9 Johannes Jacob
  • 10 Christoph Braun
  • 11 Johann Körbelin
  • Senioren über 40 Hobbyklasse
  • 1 Dirk Petscheleit
  • 2 Jörg Hildebrandt
  • 3 Anton Dumler (Cyclocross Hamburg)
  • 4 Lucas Kaczmarowski (Bolek i Lolek racing team)
  • 5 Arndt Drees (SG Brieselang)
  • 6 Andreas Fechner (cbb Radsport Lübeck)
  • 7 Mario Nagel (Cyclocross Hamburg)
  • 8 Michael Haar (Cyclocross Hamburg)
  • 9 Sebastian Tümler
  • 10 Kai Kahm (Cyclocross Hamburg)
  • 11 Christian Kochanowski
  • 12 Frank Blohm
  • 13 Bruno Legeai
  • 14 Remo Günther
  • 15 Jens Luer (Cyclocross Hamburg)
  • 16 Bernd Ehlers
  • Senioren über 50 Hobbyklasse
  • 1 Matthias Plato (Cyclocross Hamburg)
  • 2 Sven Pisarski (MC Pirate)
  • 3 Jan Leutz
  • 4 Karsten Kuhlmann (FC St.Pauli Radsport)
  • 5 Mark Veit
  • 6 Stefan Brockmüller-Lentz (Cyclocross Hamburg)
  • 7 Christian Meyer (Cyclocross Hamburg)
  • 8 Markus Welb
„Kleiner Mann“ schon ganz groß: Anton Paul (Hannover) gewinnt vor Koray und Johannes (beide Cyclocross Hamburg) das Rennen der U11er

GripGrab-CrossCup Aktuell: 136 Teilnehmer/innen haben sich für unseren GripGrab-CrossCup angemeldet – Danke. Beindruckend und motivierend zugleich: 58 Meldungen für die Nachwuchsklassen U11 bis U17!

Das erste Februar-Wochenende 2020 sollten sich alle Cyclo-Cross Enthusiasten und Fans längst rot im Kalender angestrichen haben. Im schweizerischen Dübendorf findet dann die UCI-Cyclo-Cross Weltmeisterschaft statt. Aber nicht nur das: In Hamburg heißt es zum gleichen Zeitpunkt nämlich Start frei für den GripGrab-CrossCup. Erstmals findet damit in der „Active City“ eine offizielle Cyclo-Cross-Veranstaltung, nach dem Finale der regionalen „Stevens-Cyclo-Cross-Cup“-Serie statt.

Während es bereits am Samstag (01.02.) mit Side-Events auf der permanenten Trainingsstrecke am Moorredder losgeht (u.a. sind dann dort Cross-Workshops, Seminar-Angebote, freie Trainingszeiten und mehr geplant), wird es am eigentlichen Renntag (Sonntag 02.02.) auf der ca. 1,6 Kilometer langen und technisch anspruchsvollen Strecke „quer“ hergehen. Rennangebote für alle Klassen (Lizenz und Hobby), von den den Jüngsten bis zu den Masters stehen dann auf dem Tages-Programm. Abermals wird es neue Streckensektionen im Cyclocross-Land geben, die am GripGrab-CrossCup-Wochenende, zusammen mit Euch, ihre „Premiere“ feiern werden. Bleibt gespannt.

Zum feiern und „Cross-talken“ lädt auch das beheizte Veranstaltungszelt mit zahlreichen Catering-Angeboten „von Frituur bis Waffles“ ein. Ein ganz besonderes Highlight wartet zudem auf alle Besucher und Teilnehmer, denen der Weg „in Richtung Zürich“ zu weit ist – darüber später mehr.

Die weiteren Tagesprogramme folgen unter www.cyclocross-hamburg.de und www.cyclocross-land.de.

Die Ausschreibung für den GripGrab-CrossCup folgt unter rad-net.de.

Anmeldung GripGrab-CrossCup:

ANMELDUNG IST GESCHLOSSEN-KEINE NACHMELDUNG VOR ORT!

Die Anmeldung wird ausschließlich über das Meldesystem von raceresults möglich sein. Nutzt bitte dieses Anmeldeverfahren (Meldeschluss: 31.01.2020) – es wird auf eine Nachmeldemöglichkeit vor Ort aus organisatorischen Gründen verzichtet werden.

Der GripGrab-CrossCup zählt zur Junior-Cup Nord Jahreswertung.

Parkplätze stehen beim „Sommerbad“ Moorbekweg 100 zur Verfügung. Folgt bitte den Hinweisen des Veranstalters.

Für anreisende Teilnehmer und Besucher bietet sich eine Unterbringung im nahegelegenen Boardinghouse an. Kontakt: mybrandboardinghouse.de

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei:

„Fun“ BikeXRun – 1/2 Start 11:00 Uhr:

  • 19team Vadder & Sohn
  • 28team Achttausend und ein Watt (Valerie und Johannes)
  • 29team ReCycle (Stefanie und Marco)
  • 30team FunkyMonkey (Amelie und Matthias)
  • 40team RV Trave (Martina und Jonas)
  • 46team Rock Racing (Axel und Heiko)
  • 47team Waldarbeiter (Cindy und Aron)
  • 48team Shakin´ Stevens & das Kuchenmonster (Teresa und Joerg)
  • 49team Hotte Tomayer (Britta und Stephan)
  • 50team Waldarbeiter Youth (Laurits und Frederik)
  • 52team Schmutzfuss Rattenbauch (Felix und Erik)
  • 53team Die Altersschwächlinge (Ulrike und Relief)
  • 54team Mud & Glory (Simon und Dirk)
  • 57team tba (Jan und Jens)
  • 76team Wonderful Losers (Matthias und Jörn)
  • 79team Matschlover (Motta und Jan)
  • 80team Upland03 (Alexandra und Felix)
  • 86
  • 87
  • 89

„Cross Cares“ – das Charity-Cross am 30.11.2019

Am Samstag, den 30. November starten wir zu Gunsten des Projektes „Kältebus Hamburg“ unseren Charity-Cross im Cyclocross-Land (Moorredder, Hamburg-Volksdorf). 

Ab 12:00 Uhr freuen wir uns über alle Gäste, Teilnehmer und Fans die sich bei Kaffee & Kuchen, Grill & Punsch über das Projekt „Kältebus Hamburg“ informieren sowie bei den stattfindenden Cross-Veranstaltungen dabei sein wollen. Für alle ab 16 Jahren startet das Charity-Cross um 14:30 Uhr, bereits ab 13:00 Uhr heißt es für alle Kinder- und Jugendlichen ab zum Kids Race (entschärfte und verkürzte Strecke). 

Die Teilnahme beim Charity-Cross (Männer/Frauen mit getrennter Wertung) beträgt €10, das mitmachen beim Kids-Race ist kostenlos. 

Anmeldungen (Mail an): silkecx@t-online.de

100% Charity: 

Sämtliche Einnahmen zu Gunsten von „Kältebus Hamburg“ 

SACHSPENDEN für das Projekt KÄLTEBUS HAMBURG werden vor Ort ebenfalls gerne entgegen genommen und direkt weitergeleitet.
Benötigt wird u.a. Winterbekleidung wie Mäntel, Jacken, Wintersocken, festes Schuhwerk sowie Schlafsäcke & Isomatten

HINWEIS AN ALLE BESUCHER & TEILNEHMER: Bitte nutzt den öffentlichen Parkplatz am „Sommerbad Volksdorf – dieser befindet sich nur 100 Meter vom „Cyclocross-Land“ entfernt und bietet ausreichend Parkraum – bitte vermeidet Behinderungen durch abgestellte Fahrzeuge im Straßenbereich Moorredder und umliegend – DANKE!
Adresse PARKPLATZ „Sommerbad Volksdorf“:
MOORBEKWEG 100
22359 Hamburg


Das CrossFest-Programm steht!

Ab 10:00 Uhr stehen für Euch Testbikes verschiedener Hersteller bereit, die auf dem Testgelände ausprobiert werden können. Dazu ein spezieller „Kids Kross-Parcours“, das Micha´s BAMBINI-Race (Start ca. 13:00 Uhr, für alle von 4 bis 8 Jahren), das Mini-Cross (Start ca. 13:15 Uhr, für die Laufrad-Kids), der „Cross & Quer“ CARNIVAL, das „Verkleidungsrennen für Alle“ (die schrillsten, buntesten, lustigsten Verkleidungen & Ideen werden prämiert, die Strecke ist für alle zu bewältigen und mit jeden Radtyp möglich), Cyclo-Cross Workshops mit Benita Wesselhoeft und Nico Evers, Exklusiv vor Ort erhältlich ist Balint Hamvas´ Cyclo-Cross Yearbook 2019 und das limitierte „Sommercross“-T Shirt, Catering von original belgischen Waffeln bis zum Hot Dog-Stand und und und…alle Mitmach-Aktionen sind kostenlos!

10:00 Uhr Kids Kross Parcours, Freies Training, Testbikes&Testrides 

13:00 Uhr Micha´s BAMBINI-Race 

13:15 Uhr Mini-Cross (Laufrad-Race)

14:00 Cyclo-Cross Workshop mit Benita Wesselhoeft powered by Cycle Cafe

14:30 Uhr Cyclo-Cross Workshop mit Nico Evers

16:00 Uhr Start STEVENS-Sommercross

17:30 Uhr „Cross & Quer“ CARNIVAL (das „Verkleidungsrennen für Alle“)

Änderungen im Zeitplan möglich!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Lust auf das CrossFest?

Am 31.08. wird gefeiert! Im Cyclocross-Land starten wir ab 10 Uhr das diesjährige CrossFest. Und das wird noch bunter und toller – denn Neu im Programm ist der „Cross und Quer“ Carnival. Mitmachen können dabei alle Kinder und Erwachsene. Egal mit was für ein Rad – ob Cross oder MTB oder Citybike. Fahren, schieben, tragen alles geht auf der besonderen Runde durchs das Cyclocross-Land – Hauptsache die Verkleidung stimmt! Denn die besten Verkleidungen werden prämiert. Natürlich ist auch wieder Micha´s Bambini-Cross dabei. Auch hier gibt es für alle Bambini-Racer tolle Preise. Ausserdem: Cyclocross Workshops (u.a. mit Benita Wesselhoeft), Testbikes und Testrides (u.a. mit Bikes von Trek, Cannondale, Ridley, Stevens), Aussteller aus der „Cross-Szene“, dass exklusiv vor Ort erhältliche, neue Photobuch des international renommierten Top-Fotografen Balint HamvasKids Kross-Specials, das Finale vom STEVENS-Sommercross und mehr – Eintritt frei!


Endlich! Its a Sommercross-Feeling!

Der Sommer ist da – und dieser hat den Sommercross gleich mit im Gepäck: Zusammen mit dem FC St.Pauli Radsport und dem Hauptsponsor STEVENS Bikes präsentieren wir den STEVENS-Sommercross 2019. An drei Terminen (20.07., 10.08., 31.08.) geht es dabei nicht nur um den Tageserfolg und ein Gesamtklassement sondern vor allem um ein sportlich faires miteinander und eine menge „Sommer-Cross-Spaß“! Wir, Cyclocross Hamburg und unsere Freunde vom FC St.Pauli Radsport zeigen Mut, Initiative und Begeisterung, Euch dreimal in den Sommermonaten ein „Cyclo-Cross Rennabenteuer“ für groß und klein zu ermöglichen. Lizenzrennsportler genau so wie Hobbyklassen-Akrobaten aller Altersklassen (von unter 11 Jahren bis zu den Senioren) bietet sich beim STEVENS-Sommercross ein „Warm-Up“ für die bevorstehende Querfeldein-Saison oder gar der erste Einstieg in die Manege des Cross-Zirkus.  Die Ausschreibung zur Serie findet Ihr unter https://www.rad-net.de/rad-net-portal/ausschreibungen_4.htm?url=%2Fmodules.php%3Fname%3DAusschreibung%26rnswp_disziplin%3D4%26ID_Veranstaltung%3D33153%26mode%3Dascr_detail%26typ%3Di&url_hash=bZzUD6ecZRiOef1Sf8WY8sR4GwiDGfM6WY1g3wN9DII . Die Anmeldung läuft komplett über https://radrennen-nord.de – Wie funktioniert das denn? Ganz einfach: Beim ersten Besuch auf der Homepage unter „Login“ zunächst mit Deinen persönlichen Daten registrieren – dann unter „Benutzer“ Deine Fahrerdaten verwalten und über „Melden“ zum gewünschten Renntermin finden. Abschließend über „Fahrer melden“ rauf auf die Meldeliste der ausgesuchten Veranstaltung. Sollte es Schwierigkeiten oder Unstimmigkeiten betreffend Euer Anmeldung unter www.radrennen-nord.de geben,
schickt uns bitte eine diesbezügliche Info-Mail (info@cyclocross-hamburg.de) und wir kümmern uns „um den Rest“. DANKE.

Und: Informationen, News & mehr gibt es hier: https://www.stevens-sommercross.de


Das CrossFest kommt!

Am letzten August-Wochenende ist es wieder soweit: Wir feiern im Cyclocross-Land die nächste CrossFest-Party. Am 31.08. geht es los. Mit mehr Ausstellern rund um den Radsport, mehr Strecke zum testen und fahren und vor allem mehr Kids Kross-Action! Weitere Informationen, was Euch dort alles erwartet, folgen demnächst auf unserer Homepage und auf www.cyclocross-land.de


Radrenntage City-Nord – wir sind dabei!

Die „Cyclassics“ in Hamburg kennt jeder – fast genau so lange gibt es auch schon die Radrenntage in der City-Nord. Gleich neben dem Stadtpark geht es inmitten der Großstadtkulisse an zwei vollen Tagen richtig rund (u.a. mit Mannschaftszeitfahren, Einzelzeitfahren, Rundstreckenrennen, Kriterien). In diesem Jahr dürfen wir unseren Freunden vom BSV Hamburg Radsport bei der Durchführung der tollen Veranstaltung helfen – wir sehen uns also nicht nur auf sondern ganz sicher auch neben der Strecke. Wann? Am 18. und 19.05. – in der Hamburger City-Nord. Alle Informationen unter: https://www.bsv-hamburg.de/CityNordRadrenntage.html


Auf geht´s nach Dänemark!

Wir besuchen unsere Cross-Freunde in Aarhus und zeigen denen mal, was wir so ´draufhaben. Am 27. & 28.10. startet auf der Radrennbahn in Aarhus der Grote Prijs. Organisator Joachim Parbo weiß wie es geht: Crossrennen für alle, Kinder bis Masters, Hobby bis Lizenz, dazu ein „Helloween-Cross“ und viel Feuer und Spaß drumherum. Seid dabei! Infos unter: info@cyclocross-hamburg.de

Kommentare sind geschlossen.